WAS SIND ZAHNIMPLANTATE

Iso Zertifiziert

Mittlerweile kann man auf Langzeitergebnisse zurückblicken bei denen Implantate bei Patienten seit mehr als 40 Jahren funktionstüchtig sind. Seit Jahrzehnten werden Implantate auch in Europa jährlich millionenfach eingesetzt.

 

Moderne Zahnimplantate

Eine Implantatlösung um einen fehlenden Zahn zu ersetzen besteht aus 2-3 verschiedenen Teilen:

 

  1. Das Implantat selbst, das im Kieferknochen einwächst, ist meist aus Titan oder Zirkon.
  2. Das Abutment, ist der Aufbau der zwischen Implantat und Krone (bzw. anderem Zahnersatz) sitzt. Oberhalb vom Zahnfleisch unsichtbar versteckt in der Zahnkrone.
  3. Die Zahnkrone, die von einem Kronenspezialist oder vom Zahntechniker individuell hergestellt wird, um eine natürliche Optik wieder herzustellen.

(In manchen Fällen können Teil 1 und Teil 2 ein zusammenhängendes Teil ergeben, abhängig von der Indikation)

 

Viele Patienten, denen zum Beispiel nur ein Zahn fehlt, haben jetzt die Option zwischen einer Brücke oder einem Implantat. Zahnimplantate können Zahnlücken wieder auffüllen, ohne die gesunden Nachbarzähne behandeln oder abschleifen zu müssen. Auch entfallen die Kosten für diese zusätzlichen, eigentlich unnötigen, Behandlungen der gesunden Nachbarzähne.

 

Fehlt ein Zahn oder mehrere Zähne kommt es schon nach kurzer Zeit zu einem Rückgang des jetzt zahnlosen Kieferknochenteils. Umso länger der Zahn fehlt, desto mehr Kieferknochen baut sich ab. Dieser Kieferknochen muss dann später zur Implantataufnahme wieder aufgefüttert werden. Wenn zeitnah nach einem Zahnverlust die fehlende Zahnwurzel durch ein Implantat ersetzt wird, übernimmt das Implantat, durch „Osseointegration“ (Einheilung in den Kieferknochen) jetzt die Aufgabe der Zahnwurzel und der Kieferknochen geht nicht zurück sondern wird (bildlich gesprochen) vom Implantat festgehalten.

 

Wie ein Muskel ohne Aktivität kleiner und schwächer wird, so wird auch der Kieferknochen ohne Gute-Kraftübertragung durch eine Zahnwurzel oder durch ein Implantat kleiner und geht zurück. Eine nicht gut sitzende Prothese führt zu einer Schlechten– Kraftübertragung (unnatürlicher Druck) und somit auch zu einem Kieferknochenrückgang.

 

Auch wenn mehre oder alle Zähne fehlen, können wir Ihnen helfen, optimale Kaukraft, ein sicheres Gefühl fester Zähne und ein strahlendes Lächeln wiederzuerlangen. Über die optimale Lösung, für Ihren individuellen Zustand und Ansprüche, beraten wir Sie gerne ausführlich in einem persönlichen Beratungsgespräch.


Zahnimplantate vs. Prothese:

Patienten die sich für Implantate entschieden haben, berichten uns immer wieder von der enormen Zunahme an Lebensqualität, Komfort und einem sicheren Gefühl fester Zähne in jeder Lebenslage. Prothesen lassen Menschen oft älter aussehen und sich aus dem sozialen Umfeld, aus Unsicherheit immer weiter zurück ziehen.

 

Sicherheit und selbstbewusste Ausstrahlung ob im Umgang mit Ihrem/er Lebensgefährten/in, mit Freunden, in der Freizeit oder im Umgang mit Kollegen am Arbeitsplatz.

 

Lebensfreude und Sicherheit – ein neues Gefühl mit festen Zähnen.


Hertensteinstrasse 51
6004 Luzern


041 420 90 80

E-Mail: info@cliniodent.ch